Schlagwort: kinderbuchillustration

Neustart 2021

2021 ist nun schon ein paar gute und ein paar schlechte Nachrichten alt. Ich bin spät dran – wie so oft und doch will ich festhalten an der Tradition des Rückblicks. Denn das wann ist vielleicht gar nicht wichtig.

Aber keine Sorge, dieser Text wird keine Selbstbeweihräucherung. Das will, 2021 doch niemand mehr lesen und garantiert nicht glauben. Lasst mal lieber ehrlich sein! Für viele hat sich vermutlich wenig verändert für andere weltbewegendes. 2020 war für mich ein existenzbedrohendes und augenöffnendes Jahr.

Die vermutlich prägendste Weisheit hat mich erreicht in Zeiten des Frustes. Die daraus resultierende Wut ist ein herrlich starker Antrieb für Veränderung.

Wer zuviel für andere tut, macht zu wenig für sich.

Vielleicht ist Perfektionismus nur ein fancy Wort für Angst.

Als Konsequenz daraus habe ich dann meinen, schon lange geplanten, freien Freitag durchgesetzt. Denn viel zu schnell bekommt das Geld verdienen Vorfahrt. Daher braucht es einen Wochentag für eigene Arbeiten. Raum und Zeit schaffen um Bilder anzugehen ohne Perfektionismus. Sich ausprobieren. Schnell illustrieren. Nicht überarbeiten oder zerdenken. Dem Warum näher kommen. Selbst die letzte Instanz sein, um sich zu erkennen und nicht den Kunden. Ich habe nicht damit gerechnet wie glücklich und frei es machen würde. Also ja, ich gehe raus aus 2020 mit neuen Prioritäten.

Welttag des Buches

Weil Bücher uns mitnehmen in fremde Geschichten und Gefühlen Worte geben.

Ein Hoch auf Bücher! 🎉📚🧡 Am internationalen Tag des Buches und auch sonst jeden Tag.

Mein Büchereiausweis, in der dritten Klasse, hat mein Leben grundlegend auf den Kopf gestellt. Von der Lager bauenden Anführerin, die am liebsten bei Wind auf Bäume klettert, habe ich plötzlich in Dystopien gelebt, Wale gejagt, bin als Käfer erwacht, habe Pakte mit dem Teufel geschlossen, mich vor Züge geworfen oder ins Glückspiel und wurde in magischen Schulen angenommen. Ich bin großer Fan surrealer Russen, denn sie verändern mein Denken. Und gerade lese ich, mal wieder, eine der größten Liebeserklärungen ans Buch – Die unendliche Geschichte.

Kinderbuch: Die Wunderkiste

Seit März ist sie da, Odas Geschichte oder viel mehr die Geschichte eines verwunschenen, wunderlichen Spielwarenladen, in den sich nie ein Kunde verirrt und es trotzdem für Oda jede Menge zu tun gibt. Über wortkarge Cousins, essbare Seifenblasen, falsche Prinzen und echte Grückskatzen. Geschrieben von der wunderbaren Gina Mayer, unter Woow Books erschienen und von mir illustriert.
Ich habe selbst während des Studiums lange in einem Spielwarenladen gearbeitet und weiß daher ganz genau was passiert wenn Nachts die Lichter ausgehen. Was es sonst noch so auf sich hat mit dem Grück und warum es nur den richtigen Personen hilft und allen anderen eher Pech und eine R- und L-Schwäche bringt, erfahrt Ihr sowohl im Buch als auch im Hörbuch. Reinhören kann man übrigens hier schon mal.

 

Bilderbuch: Im Land der Wolken

anemonekloos_imlandderwolken_5_978anemonekloos_imlandderwolken_10_978Gerade sehe ich überall in diesen verrückt bunten und unberechenbaren Wolken Tiere, Buchstaben und Ideen. Es wird also höchste Zeit Euch von „Im Land der Wolken“ zu erzählen. Mein erstes Bilderbuch, zusammen mit der Autorin Alexandra Helmig im wunderbaren mixtvision Verlag erschienen, ist ein bunt wirbelndes geworden. Denn die Welt steckt voller Ideen und Möglichkeiten die in farbenfrohen Wolken vorbei rauschen. Niemand möchte sie verpassen. Also springt man von Wolke zu Wolke, sammelt sie in Einmachgläsern und trägt zusammen was man finden kann. Oder aber man träumt vor sich hin, beobachtet nur und wird für merkwürdig gehalten. Bis jemand kommt der versteht wie abenteuerlich das Nichtstun sein kann – wenn man nicht mehr allein ist.
Und wie bunt plötzlich die Stille wird.
anemonekloos_imlandderwolken_9_978anemonekloos_imlandderwolken_1_978anemonekloos_imlandderwolken_3_978anemonekloos_imlandderwolken_6_978anemonekloos_imlandderwolken_7_978anemonekloos_imlandderwolken_4_978anemonekloos_imlandderwolken_2_978Grandios schöne Rezensionen gibt es unter anderem von der Süddeutschen Zeitung, hier oder bei den wunderbaren Buchbesprechungen von lovleybooks.
anemonekloos_imlandderwolken_11_978Und weil Freude am schönsten geteilt ist, verlose ich ein signiertes Exemplar von „Im Land der Wolken“. Schreibt mir einfach bis zum 23.06.2016 eine Nachricht, Kommentiert hier oder schaut bei facebook vorbei. Ich freu mich drauf und drücke fleißig die Daumen.

 

Götterfunken, Wimpernschlag und ein neues Jahr

Ich bin furchtloser geworden, also liebes neues Jahr – gib alles! Das habe ich letztes Jahr geschrieben und ich muss sagen, hach 2015, du warst so nett zu mir. Dankeschön. Ich stand über den Wolken und wochenlang darin. Weniger Höhen und Tiefen. Mehr sonniges dazwischen.
Und ja 2016 wenn du schon so beginnst – wirst du grandios verlaufen. Mit Freunden und Musik, tanzend auf Dächern in Augenhöhe mit dem Feuerwerk und überraschender Euphorie. Du hast mir gefehlt.
„Also geh, spute dich, zeichne, zeichne gut, zeichne dich aus!“

work in progress

anemonekloos_buch_workinprogress_978

Gerade arbeite ich an etwas auf das ich sehr stolz bin. Ein Projekt das viel meiner Zeit in anspruch nimmt und mich fordert und mitunter verzweifeln lässt und dennoch, oder gerade deshalb ist es großartig! Leider darf ich noch nicht viel davon zeigen aber um einen kleinen Teil meiner Freude zu teilen hier ein paar Ausschnitte. Demnächst findet auch eine Ausstellung mit meinen Werken in Leipzig statt aber davon berichte ich in kürze noch mal.

Auf das wir uns verlieren in wirbelnden Farbklecksen!

anemonekloos_workinprogress_978anemonekloos_buch_ausschnitt1anemonekloos_buch_ausschnitt3_640anemonekloos_buch_ausschnitt2_640anemonekloos_buch_ausschnitt4_978