LUA und die Zaubermurmel

Kinderroman „LUA und die Zaubermurmel“

Lua ist vaterseelenallein, seit das Herz ihres Vaters aufgefhört hat zu schlagen. Wut, ein bisschen Magie und eine Zaubermurmel führen sie in eine fantastische Zirkuswelt. Ob sie ihren Vater wohl zurück zaubern kann und wie geht man überhaupt um mit Trauer und gleichzeitig so viel Mut im Herzen?

Für „LUA und die Zaubermurmel“ war ich sofort Feuer und Flamme. Lua sprudelte nur so aus meinem Bleistift heraus und in ihrem Kopf voller Magie im Alltäglichen – möchte ich nur zu gerne leben. Die Geschichte erzählt wunderbar poetisch von Leichtigkeit und Schwere, von tanzenden Regentropfen und änstlichen Schneeflocken, von Erwachsenen mit Kartoffeln auf den Augen und von Magiern die das Zaubern verlernt haben. In Zusammenarbeit mit dem mixtvision Verlag ist es dann entstanden, dieses zauberhafte Buch über Lua, Vadim und Mo, mit Abenteuercover und charmanten Bleistiftzeichnungen im Innenteil.

 

ILLUSTRATION AQUARELL ° TUSCHE ° TINTE ° BLEISTIFT ° PHOTOSHOP

 

anemonekloos_icon_rechts2anemonekloos_icon_links2

 

anemonekloos_Lua_Coverfotokloos_Lua_Final_978anemonekloos_innenillustration_lua_02_grau_978anemonekloos_innenillustration_lua_03_grau_978anemonekloos_lua_innenseitenfoto_1_978anemonekloos_lua_innenseitenfoto_978_3